Mittwoch, 30. September 2009

...Flohmarkt





Eigentlich wollte ich nur ein XXL Männer T-Shirt von einem der Wühltische fischen und diesen American Apparel Rock nachnähen, auf den ich schon seit langem scharf bin. Das hat sich als ziemlich schwierig erwiesen, ich habe jetzt nur ein knallblaues Poloshirt gefunden. (Bilder vom Rock gibts demnächst). Aber das ist beim Flohmarkt ja oft so. Man findet immer das wonach man ausnahmsweise mal nicht sucht. Neulich waren es bei mir 3 (ich wiederhole 3!!!) Paar Winterstiefel. Eins davon werde ich allerdings verschenken. Die weinroten sind ungetragen, kuschelig gefüttert und von Högl. Ein Paar davon davon trägt den tollen Namen "Pussycat". Die schwarzen sind kaum getragen und von Salamander. Außerdem gab es noch einen Oma Wollrock(100% Schurwolle für 50 Cent), den ich zum Minirock umgewandelt habe.

Flea market finds: suede boots(unworn!) from hoegl (one pair is a present for a friend), black leather boots from salamander. All boots have lovely warm wool lining inside. The skirt I made of a really long old ladies skirt(100 pure wool) I got for just 50ct.

Montag, 28. September 2009

...pinke Gartenhandschuhe

Besonders, wenn sie so gut zum Outfit passen wie heute.

What I wore today:

blouse: charity shop
cardigan: H&M
bow: made of lovely vintage fabric i got from Frau Liebe's christmas calendar
skirt: pimkie
tights: H&M
shoes: H&M
pink gardening gloves: my sister Mira's

Sonntag, 27. September 2009

...vintage shopping in Paris (last part, finally)

Nun kommt ein Nachzügler meiner kleinen Vintage in Paris Reihe. Ich hatte davor leider niemanden, der ein Foto von mir und dem guten Teil macht. Außerdem habe ich es heute zum ersten Mal wirklich getragen. Den Post hatte ich schon vor über einen Monat geschrieben. Habt ihr auch einige angefangene Posts, die fast in Vergessenheit geraten?




Noch ein altes C&A Kleid. Diesmal aus einem Laden im schönen Montmartre. Leider kann ich euch nur sagen, dass es in der Rue de la Vieuville ist. Man fährt einfach mit der 12 bis Abesses und läuft die Straße hoch. Ist nicht zu übersehen und wer dann noch mal links ums Eck in die Rue des Trois Frères geht, findet auch den Gemüseladen von Monsieur Collignon.


This is the last part of my little Vintage shops in Paris guide. I am sorry I could not post it earlier but until today I neither got to wear the dress nor someone to take a picture of me wearing it. The text has been written over a month ago!


Another old C&A dress from a shop in lovely Montmartre. It is in Rue de la Vieuville, which is very easy to find when you take the Metro 12 to Abesses. When you walk up the street and turn left into Rue des Trois Frères you can find the grocery shop of Monsieur Collignon.

Samstag, 26. September 2009

...pink und lila



Heute gibt es endlich mal wieder ein Outfitpost. An einem der letzten sonnigen Tage musste ich fröhliche Farben tragen, bevor meine grau/schwarz/blaue Wintergarderobe wieder ausgepackt wird. Außerdem sind dies die Modefarben meiner Kindheit in den frühen 90ern, nur das türkis fehlt.
Es tut mir übrigens leid, dass ich in letzter Zeit so wenig geschrieben habe. Mein Freund hat sich vor Kurzem von mir getrennt und ich muss mich jetzt ganz viel ablenken und bin ständig unterwegs. In den nächsten Tagen werde aber ich meine neuesten Flohmarktfunde präsentieren.

Today I wore two of the friendliest colours: pink and purple. I love wearing colurs and don't want to think of the black,grey and navy wintercolours I am going to wear again soon. Unfortunately other "winter colours" dont't suit me well. Moreover were these colours very fashionable in my childhood in the early nineties, just torquoise is missing in my outfit.

cardigan: H&M
dress: vintage
leggings: H&M
bow: made by me
shoes: H&M
bag: affentor

Sonntag, 20. September 2009

...das Dönerboot

Am schönen Sachsenhäuser Ufer direkt neben der Untermainbrücke legt jeden Tag das kleine rot-weiße Boot von Merals Imbiss an.
Gestern habe ich es endlich mal geschafft die hausgemachte Limonade zu kosten. Fazit: Gut. Sehr zitronig und erfrischend aber ein klein wenig zu süß und vermutlich wurde ein wenig mit Lebensmittelarbe nachgeholfen. Wenn ihr dort mal vorbeikommt, solltet ihr sie auf jeden Fall probieren. Außerdem soll es gute Sardellensandwiches geben und man kann sich Picknickdecken ausleihen.

Davor war ich noch auf dem Flohmarkt am Schaumainkai.
Mehr dazu gibt es demnächst, wenn ich schöne Fotos von den Sachen gemacht habe.

Yesterday I went to the flea market at Schaumainkai. Afterwards I had a little break on a bench drinking homemade lemonade from Meral's Imbiss. Meral's is a little boat where you can buy kebab and other sandwiches. You can find it at Untermainbrücke which is the bridge leading to Willy Brandt Platz.

Freitag, 18. September 2009

...am Main spazieren


Mein aus alten Teilen neu kreiertes Herbstoutfit war heute leider viel zu warm. Deshalb mussten wir uns ertsmal ein Eis beim Eiscafé Milano (Ich empfehle Bitterschokolade!) auf der Schweizer Straße in Sachsenhausen holen.

Von dort aus gings ins Ostend zur Honsellbrücke, wo wir die Lokalität einer heute Abend stattfindenden Party auskundschafteten. Fazit: Auch wenn der gute Roberto Cappelluti auflegt, haben uns die Dixiklos abgeschreckt. Außerdem sind wir heute nicht in Tanzstimmung, dafür geht es morgen zu Karrera Club. (Im Hintergrund sieht man ein Feld aus Schmetterlingsbüschen und die gude Skyline. Auf das hübsche Feld wird nächstes Jahr übrigens die neue Europäische Zentralbank gebaut. Tschüss, liebe Schmetterlinge! Hallo Bänker! Schade.)
Auf dem Rückweg entdeckten wir dann noch ein wenig Kunst, die uns sehr gefallen hat. Wir vermuten den anonymen Künstler zu kennen. Er erzählt nämlich immer von seinen Überraschungskunstaktionen, verrät aber meist nicht, wo man die Sachen finden kann.

Today I had a nice walk at the river with a friend.
I was happy with my new cobination of older clothes until I got out of the house and rode on my bike to Sachsenhausen. It was so warm that we had to get an ice cream at Eiscafé Milano(If you ever get there try dark chocolate!) in Schweizer Straße.
On our way we discovered a nice piece of art.

Mittwoch, 16. September 2009

...Vintage in Miniatur

Seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem Geburstagsgeschenk für mein Babysitterkind.
Bisher hatte ich ein Bilderbuch (Riesenparty für den Tiger) und den Plan ihr einige Puppenkleider zu nähen.
Heute war ich beim Trödel und habe dort die niedlichsten Puppenkleider aus den 50er Jahren gefunden. Da meine Puppen leider alle noch bei Puppenoma wohnen, musste diese junge Dame als Model herhalten.
Findet ihr sie auch so entzückend? (Während ich dies schreibe hoffe ich ganz fest, dass ich nie nie niemals Puppensammeln oder Porzellanpuppenmachen als Hobby haben werde)

Today I found theses lovely fifties clothes for dolls. They are going to be the birthday present for the little girl I babysit. Un fortunately all my old dolls live at my mum's house, so this skinny lady had to model today.
Do you find them as lovely as I do? (While I am writing this I hope that I will never ever start to collect or make dolls)


Diese drei sind für ihre kleine Babypuppe, genannt "kleiner Baby" (der Name stammt aus einer Zeit in der sie noch nicht so gut sprechen, bzw. Grammatik konnte. Die große Babypuppe heißt übrigens "Großer Baby")
Ihr müsst das Strickjackenbild anklicken und die kleinen Schmetterlinge betrachten!

These thre dresses are for her baby doll called "little baby" (very creative name, the big baby doll is called big baby)
You have to klick on the cardigan picture to see the cute butterfly details!

Dieses hübsche Blüschen, das ich gerne auch in meiner Größe hätte ist für die gute Pippi Langstrumpfpuppe, der ich noch einen Rock dazu nähen werde.

This pretty blouse is for her Pippi Longstocking doll. I would love to have that one in my size!
I am going to make a skirt to go with it so that Pippi won't have to show her knickers.

Nun noch ein Foto von meinem alten Teddybären, dem einigen Spielzeug, das mit ausziehen durfte. Wobei ich zu meine Schande zugeben muss, dass er hier in einer Kiste wohnt. Armer Fritzi. Leider war er für die Kleider zu pummelig bzw. zu klein, weshalb er als Model nicht zu gebrauchen war. Selbst dieses Kleid ging nicht richtig zu, aber ich musste einfach ein Foto machen.

Here is a picture of my old teddy bear. It is the only toy I brought when I moved, which now has to live in a box (shame on me!). Today I wanted to treat him a bit so I put him out and the lovely gingham dress on him and took a picture. I would have liked to use him as a model but he was too chubby or too small for the clothes.

Dienstag, 15. September 2009

...Handgemachte Blogs


Batisrike hat die Bloggerwelt aufgerufen, heute die liebsten Selbstmachblogs zu posten.
Hier meine Favoriten:

1. Frau Liebe: Die Königing und Mutter der deutschen DIY Blogger. Wer Jessicas Blog noch nicht kennt, muss unbedingt bei ihr vorbeischauen, ich bin seit Jahren ein großer Fan.

2. Marga Marina: Ich liebe die Sachen, der diplomierten Illustratorin. Am liebsten würde ich alles alles kaufen.

3. Enna: Für sie gilt das gleiche, wie für Nummer 2. Am besten gefallen mir ihre Postkarten und die Matrioschkasachen.

4. Smil: "Accessoires that make you happy" - Da kann ich nicht mehr hinzufügen.

5. Tagträumerin: Laura macht gerade eine Ausbildung zu Maßscheiderin und hat daher ganz tolle und professionelle Nähtipps. Gebastelt wird bei ihr auch sehr gerne.

6. Maikitten: Auch hier gibt es Nähtipps und Adressen, wo man in Berlin gut Stoffe, Knöpfe und sonstige Kurzwaren gut erwerben kann.

7. Strawberry's Style Diary : ist zwar mehr Modeblog, hat aber auch einige gute Anleitungen zum Nähen und Accessoiresbatseln, zum Beispiel für ein hübsches Knotenhaarband.

So, wie man sieht, kenne ich viel zu wenig gute deutsche DIY Blogs. Deshalb bin ich gespannt, was bei den anderen Teilnehmern so präsentiert wird.

Montag, 14. September 2009

...einen guten Wintermantel finden

Da ich letzten Winter meinen Traummantel nirgends finden konnte, versuche ich, mir dieses Jahr rechtzeitig einen zu besorgen.
Diese beiden Exemplare von Topshop gefallen mir sehr gut. Den mit der im Bild nicht sichtbaren Kapuze habe ich neulich in Stockholm entdeckt, ihn aber nicht gekauft, da ich für Kunstfasermischungen, die nach zweimal tragen Pilling bekommen nicht über hundert Euro ausgabe. Auch wenn sie so hübsch sind.
Habt ihr einen Mantel Vorschlag für mich?

Last winter I could not find the coat of my dreams so I decided to start looking for it earlier this time. I like these coats from Topshop. When I was in Stockholm I found the right one and really loved it until I had a look at the care label. It is (as expected) a bad fibre mixture that starts to get pilling after beind worn two times and I won't spend more than a hundred Euro on that kind of quality. Even though I would love to own that coat.
Do you have any coat suggestions for me?

Samstag, 12. September 2009

...Mary's granddaughter


Ich mag Illustration und Stickerei. Mary's granddaughter bringt beides zusammen.
Die Sachen gibt es in ihrem Etsyshop.

I like illustrations and embroidery. Mary's grandmother offers both. Check out her etsy shop.

Donnerstag, 10. September 2009

...Äpfel

Wer wie ich Dinge mit Äpfelchen liebt und demnächst in Schweden ist, sollte mal bei Lagerhaus vorbeischauen.

If you like apple stuff as much as me and if you are in Sweden soon, you should go to Lagerhaus
Posted by Picasa

Dienstag, 8. September 2009

...schnelle Bastelprojekte

Die Poesiealbumbildchen lagen mal auf dem Sperrmüll in einer Bücherkiste. Das karierte Papier stammt von einer Verpackung, wie man hier sehen kann.

This is my latest quick craft project:
I found the old fruit pictures in a box at a garbage pile on the street. The checked paper comes from a packaging which you can see here.

...Musik

Seit drei Jahren bin ich treuer Teitur Fan. Wenn er mal in eurer Nähe ein Konzert gibt, müsst ihr unbeding hin! Er ist sehr nett und unglaublich charmant, sodass ich mich jedes mal während des Konzerts ein wenig in ihn verknallen muss

I am a big fan of Teitur. If he should ever give a concert in your area you have to go and see him! He is an amazing live musician and so friendly and charming that I always got a little crush during the concerts I have seen.

Samstag, 5. September 2009

...Geschenke

Irgendwie waren das zu viele Bilder. Ich versuchs mal mit 3 Posts.

Blogger dind not want to show my pictures, so I made three posts about my birthday presents. Now it works, finally.

...Musik

Freitag, 4. September 2009

...Geburtstag

Ich hatte gestern einen wundervollen Tag. Es war der schönste Geburtstag seit Langem. Leider habe ich bei dem ganzen Trubel gar nicht ans Fotografieren gedacht, deshalb gibt es nur zwei Bilder vom Kaffekränzchen/Sektttrinken mit Häppchen. Zu späteren Stunde wren wir noch am Main bei der Sommerwerft und auf einen Absacker in der roten Bar.
Ich habe ganz viele tolle Geschenke bekommen, die ich euch morgen zeigen werde.

Here is a little impression of yesterdays birthday party. It was very nice and I got lovely presents I am going to show you tomorrow.

Mittwoch, 2. September 2009

...Backen



Morgen werde ich 24. Deshalb habe ich heute fleißig Muffins gebacken. Das weltbeste Rezept findet ihr hier. Ich habe aber eigene Kreationen entwickelt. Die hellen sind mit Zitrone und weißem Zucker und der Frischkäsefüllung, die dunklen mit einer Mischung aus braunem und weißem Zucker und einer selbst kreierten Erdnusscreme. Da ich eine kleine und eine große Form habe, habe ich nun ganz viele verschiedene. Da die kleinen zu winzig zum Füllen sind, bekommen sie morgen noch eine kleine Cremehaube.
Was ich noch mag, sind lustig hässliche Verpackungen, diese beiden sind besonders gut.
Außerdem liebe ich meine neuen gepunkteten Minibackförmchen, die ich in Stockholm gekauft habe.


Today I made muffins for my birthday party tomorrow. The recipe is great and if you want I can translate it for you. The chocolate ones have a peanutbutter filling, the white ones are lemon muffins with a cream cheese filling. The tiny ones are getting a cupcake style icing tomorrow.
What I also like is funny ugly packing (I think these two are great) and my new tiny polka dot muffin cups I bought in Stockholm last week.