Montag, 28. Februar 2011

Es muss nicht immer Vintage sein


Am Samstag trug ich Retro.
In das kleine blaue Kleid hatte ich mich schon vor einiger Zeit verliebt, fand es aber ein wenig zu teuer. Dann gab es bei Asos Schlussverkauf und mit Ermäßigung war der Preis OK und der Warenkorb schnell gefüllt. Hinzu gesellte sich nämlich noch ein Paar Kniestrümpfe mit Rautenmuster.
Mit disem Outfit könnte ich mich glatt unter die Schüler eines englischen Internats mischen, oder?

This is my latest dress. I got it a couple of weeks ago when asos had a big sale. I am really happy with this purchase as I had fallen in love with the dress a long time ago and died not buy it because I found it too expensive.

Samstag, 26. Februar 2011

Frühstück




Unter der Woche frühstücke ich meistens, ganz stillos, wenn ich morgens im büro meine E-Mails lese.
Am Wochenende wird das Frühstück dafür zelebriert. Die Bagels habe ich selbst gebacken, hier findet ihr das Rezept.
Wie schauts bei euch mit der Frühstückskultur aus?

During the week I never manage to have a proper breakfast but at the weekends I love to celebrate it. The bagels I made myself, the recipe is in German but maybe you can use a translator to read it.
What are your breakfast habits like?

Sonntag, 20. Februar 2011

Svenja mag bei Facebook

Zum 301. Post wurde es langsam mal Zeit und nun ist auch mein kleiner Blog bei Facebook.
Unter allen, die bis nächsten Sonntag den Like-Button klicken, verlose ich fünf dieser Haarschleifen. Sie sind alle von mir höchstpersönlich handgemacht, aus Vintage Stoffen, die ich mal beim Frau Liebe Adventskalender gewonnen habe.

If you like my blog on facebook you are going to take part in a little lottery. Next Sunday I am going to pick five winners who are getting one of the bows pictured above.
They are all handmade of vintage fabrics and can be worn as a brooch or put on a hair pin.

Donnerstag, 17. Februar 2011

Blau II

Momentan verprasse ich mein Weihnachtsgeld für meine Frühjahrsgaderobe.
Besonders dringend brauche ich ein neues Paar Ballerinas.
Ballerinas mag ich gerne ganz klassisch à la Repetto. Die kann ich mir aber leider nicht leisten.
Also habe ich eine günstige Alternative gesucht.
Gefunden habe ich aber nicht etwa ein schlichtes Paar in Schwarz, Rot oder Dunkelblau, sondern dieses:

Schleifen en masse und Töne zwischen Himmel- und Enzianblau ließen mein Herz höher schlagen.
Ein paar Klicks und zwei Tage später waren sie schon bei mir.
Sie passen wie angegossen und ich bin ein wenig verliebt in sie, sehe mich schon, ein weißes T-Shirt und beige Chinohosen dazu kombiniert, durch die sonnige Stadt spazieren.
allerdings finde ich die Farbe, so schön sie auch ist, ein bisschen unvernünftig.
Was meint ihr? Behalten oder zurückschicken?

I recently bought the cutest ballett flats. They are blue, they have many many bows and I totally love them. However I think that the blue might be a bit vivid. What do you think? Shall I keep them or send them back?

Samstag, 12. Februar 2011

Bambis



Diese beiden habe ich im "Laden Ahoi!" in Neukölln entdeckt und gleich mitgenommen.

I love fawns! These two I found at "Laden Ahoi!" in Neukölln.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Wie bei Oma



I love a good mix of girly and granny style. Just as these new things on topshop.com.
The nude coloured satchel is so adorable! What do you think?

Dienstag, 8. Februar 2011

Bad Blogger - Busy Bee

Großen Worten am Wochenende folgten leider keine Taten: Ich habe schon wieder nichts zum Posten fotografiert.
Heute Morgen habe ich mit dann ganz fest vorgenommen, mal einen Tag "One picture an hour" durchzuziehen, es aber nur geschafft, gegen 7:45 mein Proviantpäckchen zu fotografieren.
Dann folgte ein geschäftiger Arbeitstag an dem ich noch nicht einmal Zeit hatte dieses vollständig zu verzehren.
Zwischendrin kam mir aber eine Idee.
Ich dachte, wenn ich schon so viel arbeite, dass ich nichts zum Bloggen habe, zeige ich euch mal ein wenig von meiner Arbeit.
Bitte schön:


Ich habe mit meinen Bastelkünsten Eindruck geschunden, indem ich Blätterranken ausgeschnitten habe, damit wir schöne Schatten an die Wand werfen konnten

Leider kann man hier nicht viel erkennen, aber die Schatten sahen echt gut aus.

Dann wurden Schuhe fotografiert. Nicht diese, aber ich fand die Farben so hübsch, dass ich sie für euch festhalten musste.

I am so sorry, that I do not manage to blog well at the moment. Today I decided that when working prevents me from blogging i should maybe blog about my work. This is what I did today (besides other things):
-cutting leaves and branches to be able to make nice shadows for the photoshoot
-helping to make nice stills of shoes(the ones pictures above were not chosen but I wanted to show you the lovely colours)

Samstag, 5. Februar 2011

Blau

Mein neuer Job und viele Überstunden fressen momentan meine Kreativität und
ich bin wohl die schlechteste Bloggerin der Welt. Entschuldigung!
Ab heute werde ich mich bemühen, wieder regelmäßig schöne Dinge zu fotografieren und darüber zu berichten.
Heute zeige ich meine neuesten Errungenschaften, als kleinen Teaser für potentielle Outfitposts:



Die Strickjacke ist aus der Kinderlinie von French Connection (klein zu sein hat auch Vorteile), ich habe sie im Sale erstanden. Ohne Personalrabatt wäre sie mir wohl trotzdem noch zu teuer gewesen, auch wenn die Qualität wirklich gut ist.
Die Socken können alle Fans des klassischen Rautenmusters natürlich als Burligtons identifizieren.
Stöbert ihr auch manchmal in der Kinderabteilung?

I am really sorry that I have been such a bad blogger lately. Today I show you my latest fashion purchases as a little teaser for upcoming outfit posts. The cardigan is from french connection kids (being short can give advantages) and the socks are burligton of course.