Donnerstag, 31. Dezember 2009

...Geschenke

Das Lin Atelier, in dem ich die letzten drei Monate gearbeitet habe zieht um. Deshalb gab es dort neulich Kollektionsverkauf und die Praktikanten durften sich als Wihnachtsgeschenk zwei Teile aussuchen.
Das sind meine:


Das Seidentop stammt aus einer der ersten Lin Kollektionen und gefällt mir besonders wegen des Materialmix und der südamerikanisch inspirierten Applikationen.

Das Jerseykleid muss ich wohl noch ein wenig kürzen.
Ich mag die Applikationen, die in Zusammenarbeit mit Bue The Warrior enstanden sind.


Außerdem gab es noch eine große, extrem praktische Tasche mit einer Matrioschka dazu.

For Christmas I got these two pieces from my bosses. The silk top is from one of Lin's first collections. I love the south american inspired appliqués. The appliqués on the jersey top, which I wear as a dress, were a collaboration with Bue the Warrior. Moreover I got this nice and handy bag to carry everything home.

Mittwoch, 30. Dezember 2009

...Schleifen



Endlich kann ich meinen Wintermantel präsentieren!
Er sitzt eiegentlich sehr gut, ich weiß nicht, warum ich auf dem Foto wie schwanger aussehe. Am zweiten Weihnachtstag kann man nicht so schnell so viel zugenommen haben.
Ich liebe das Webmuster und die kleine Schleife am Rücken!
Gekauft habe ich ihn in der Zara Kinderabteilung.

Finally I can present you my new coat. In real life I don't look like pregnant when I wear it, I wonder if I have eaten that much on Christmas that I got such a huge belly on Saturday?! I love the weaving pattern of the fabric and the little bow at the back! It is from Zara's children's department.

Dienstag, 29. Dezember 2009

...Weihnachten

Meine Schwestern und ich haben den Baum geschmückt.

Es gab schöne Geschenke...

...,auch für Luzie und Polly,...
...und natürlich viel gutes Essen.

Hattet ihr wunderbare Feiertage? Ich hatte eine sehr schöne Zeit bei meiner Familie.

I hope you had lovely holidays! Here are some pictures of Christmas at my family's home.

Sonntag, 20. Dezember 2009

...schnelle Upcycling Projekte

Man braucht:
- einen alten Stoffbeutel (eine neuer geht auch, dann kann man es aber nicht mehr Upcycling nennen)
- ein wenig Stoff
- eine Zick Zack Schere
- einen Text, z.B. eine Strophe aus einem Lieblingslied, ein Zitat,...
- Buchstabenstempel
- Wasserfeste Stempelfarbe
- Nähmaschine, -zeug

Man macht:
- Stoff mit dem Text bedrucken
- Stoff mit der Zick Zack Schere passend zuschneiden, sodass hässliche Werbemotive abgedeckt sind
- Stoffteil auf Beutel nähen, fertig!
- Beutel füllen und ausführen oder verpacken und verschenken

I am a huge fan of upcycling!
Today I show you a quick project I made a while ago.
You need:
- an old tote bag
- some fabric
- a text
- letter stamps
- waterproof stamp pad ink
- pinking shears
- sewing machine or kit

Instruction:
- print text on fabric
- cut fabric with pinking shears
- sew fabric on tote bag
- fill bag and take it out or wrap it and give it to a kind person

Mittwoch, 16. Dezember 2009

...Bilder, die nichts mit dem Post zu tun haben

Auf dem Wochenmarkt in Galway kann man frisch gefangene Feen kaufen!
In Galway you can buy fairies on the market.


Hallo liebe Leser,

ich wollte mich mal wieder melden und mich für meine Abwesenheit hier entschuldigen.
In den letzten Wochen hatte ich sehr viel zu tun und war nur unterwegs. Inzwischen bin ich aber wieder entspannter und komme langsam in Weihnachtsstimmung.
Vorhin wollte ich dieses Rezept für Weihnachtsmandeln à la Lindt ausprobieren. Leider sind sie mir verbrannt, obwohl der Puderzucker zum Karamellisieren noch nicht mal geschmolzen war. Das wars wohl mit der Weihnachtsstimmung für heute.
Morgen werde ich einen neuen Versuch mit gerösteten Mandeln starten.
Bald gibt es auch mal wieder Bilder aus meinem Leben und von den Neuankömmligen in meinem Kleiderschrank. Gestern habe ich es endlich geschafft, einen neuen Kameraakku zu bestellen. Naja ich hoffe zumindest, dass es am Akku liegt.
Außerdem möchte ich in der nächsten Woche noch ein wenig Nähen und Basteln, was ich euch dann präsentieren werde.
Es gibt auch Neues vom Wunschpraktikum, für das ich mich neulich in Hamburg vorgestellt habe. Die Redaktion(Mode natürlich) möchte mich haben, leider hat, die sehr langsam arbeitende Personalabteilung, das immer noch nicht abgesegnet.
Wenn das dann geschafft wäre, dürfte ich Januar und Februar im schönen Hamburg verbringen.
(Bei der Gelegenheit:Wer möchte mein Zimmer zwischenmieten? Gutes Preis/Leistungsverhältnis in bester Lage! Über Zimmervermittlungen in Hamburg freue ich mich auch.)
Sodele, ich geh dann mal ins Bettchen und hoffe, dass euch diese Neuigkeiten überhaupt interessiert haben.
Ich hoffe, ich werde bald wieder ganz viel Muße haben, hier fleißig und originell zu posten.

Liebe Grüße

Svenja

PS: Ich freue mich sehr, dass ich inwzischen 21 Leser habe!(manche Blogger mit vielen Lesern werden über diese vergleichweise popelige Zahl wohl schmunzeln)
Bei 25 werde ich etwas verlosen. Versprochen!

I wrote you a little letter, my dear readers. Please use a translator and aske me if there is something you do not understand. I am too tired for a translation of that lenght tonight.
By the way: The picture has nothing to do with the text, I just wanted to show it to you, cause it always makes me smile.

Dienstag, 8. Dezember 2009

...Capes


Ich will ein Cape! Ob ich wohl diesen Winter noch eins finde?!
Am Liebsten wäre mir ein dunkelblaues Vintageteil. Hat jemand Tipps?

I nee a cape! I wonder if I manage to find one this winter.

Mittwoch, 2. Dezember 2009

...Vintage Paper Dolls



Ich war gerade bei Flickr unterwegs und habe diese hübschen Anziehpuppen entdeckt.
Ich hätte gerne das karierte Kleid aus dem ersten Bild, den karierten Mantel und das blaue Kleid aus dem zweiten. Und ihr?
Das letzte Bild ist sehr informativ, man erfährt, wie sich Franzosen in den 50ern gekleidet haben, oder zumindest, wie Amerikaner sich das vorgestellt haben.

I just did some searching on flickr where I found these cute paper dolls.
I would love to have the gingham dress in the first and the gingham coat and the blues dress in the second picture. Which is your favourite?
The last one is kind of funny as it shows how Americans imagined French people to dress like in the fifties.