Montag, 29. November 2010

1. Advent

SUC55826

Passend zum ersten Advent habe ich mir einen weihnachtlichen Haarreif gebastelt.
Die Idee kam von der genialen Anna, als ich sie neulich zum Großeinkauf im Bastelladen begleitete. Da sie meine Schwäche für Kopfschmuck kennt, entdeckte sie auf Anhieb, was ich brauchte: Kitschige Zweige mit funkelnden Glöckchen. Danke nochmal! :)

So einfach geht's:

SUC55816
Das brauchst du. Die Zweige gibt es bei idee, vier Stück kosten 2,99€

SUC55818

Die Zweige werden so angeordnet, dass die Beeren, Glöckchen und Blätter gleichmäßig sind.

SUC55820

Leichter geht es, wenn man den Anfang mit Klebeband fixiert.

SUC55821

Dann wird das Garn kreuz und quer drum hermum gewickelt, verknotet, abgeschnitten - fertig!
Wie gefällt es euch? Hübsch oder zu amerikanisch-kitschig?

SUC55823

For the first sunday in Advent I mad me a Christmas alice band. How do you like it?

Samstag, 27. November 2010

DIY

DIY Geburtstagskarte
Bei Cupcake Berlin gibt es sehr niedliche Karten, die nichts kosten und perfekte Notfall-Gebutstagskarten sind.
Kerzen zeichnen, auschneiden, aufkleben, fertig.
Aber achtung: Es geht so schnell, dass man aufpassen muss, dass man nicht Briefmarke und Geburtstagsgruß vergisst!
DIY Geburtstagskarte 2
At Cupcake Berlin you can get lovely postcards for free. They are perfect emergency birthday cards. Just draw candles, put them on the card and don't forget the stamp!

...Samstage

SUC55784

Ich liebe Samstage. Besonders am Morgen.
Der heutige hat besonders gut angefangen.

Ich habe:
- Nach dem Aufstehen eine Stunde im Bett gelegen und getagträumt
- Kaffee getrunken und Blogs gelesen
- Sport gemacht
- geduscht
- mir einen Smoothie gemacht, ein Ei gekocht ein Brot getoastet und gefrühstückt

Bei der Gelegenheit verrate ich einen Tick von mir. Wenn ich ein Brot toaste, muss ich immer eine Ecke abbeißen. Kenn ihr sonst jemanden, der das macht?

Übrigens: Ich gehe später gehe ich zu The VOoDoo's BEAUTY das klingt zeimlich gut, wenn ihr in Berlin seid und Zeit habt, könnt ihr ja mal vorbeischauen.

Ach ja, fast hätte ich vergessen, zu fragen: Welcher ist euer Lieblingstag und warum?

I love Saturdays, espacially the mornings. This is what I had for breakfast today.
What is your favourite day?

Montag, 22. November 2010

Meine modische Entwicklung Teil 1

Beim letzten Heimatbesuch habe ich einiger Bilder aus meinem Babyalbum fotografiert, um meine modische Entwicklung mit euch zu teilen.

Heute gibt es Teil 1 der kleinen Reihe: Nicki

SUC55682

Ob Strampler, Pulli oder fesches Joggingensemble - alle Kinder, die in den 80ern geboren wurden trugen Nicki, so auch ich.

SUC55696

Wart ihr auch stets in kuscheligem Nicki verpackt?

SUC55684

I am starting a little serial about my childhood fashion. This is part one: Velveteen
German children that were born in the 80's mostly wore clothes made of velveteen.
So did I. What did you wear?

Sonntag, 21. November 2010

...Teitur

Am Dienstag gehe ich zu diesem Konzert:
DSCF0359

Teitur ist eine meiner absoluten Lieblingmusiker und seine Konzerte sind grandios!
Ich habe schon drei Auftritte von ihm gesehen und war jedes Mal total begeistert.
Der Gute ist nämlich nicht nur ein hervorragender Musiker, sondern auch äußerst charmant. Er gibt einem das Gefühl, dass er sich wirklich über jeden einzelnen Konzertbesucher freut, unterhält mit netten Geschichten und obwohl er weniger mein Typ ist, bin ich bei jedem Konzert ein wenig verliebt in ihn.

Damit ihr auch Lust bekommt, ihn euch mal live anzuhören, habe ich hier einige Videos für auch ausgesucht.

Zuerst das wunderbare Lied "Josephine"


Teitur erzählt zwischen den Liedern gerne Anektdoten und lustige Geschichten und zwar so nett, dass man ihn sofort in Herz schießt. Hier vor "All my mistakes"


"I was just thinking" ist sooo ein schönes Lied, man beachte, wie andächtig die Moderatorin in diesem Video lauscht. So werde ich am Dienstag auch schauen :)


Zwischendurch gibt es auch mal schnellere Lieder:


Wer jetzt Lust bekommen hat sollte schnell Karten kaufen!

Teitur spielt am 23. November im Comet Club in Berlin und am 24. in der Hamburger Prinzenbar.


On tuesday I am going on a concert of Teitur who is one of my favourite musicians. Have a look at the videos above and at his website. If he plays in your town you should really go and see him because his concerts are wonderfull!

Sonntag, 14. November 2010

...Russendisko


via

Schon ewig wollte ich mal zur legendären Russendisko gehen. Gestern habe ich es endlich geschafft und meine Erwartungen wurden voll erfüllt.
Die Musik war mitreißend, die Stimmung großartig und der Wodka billig.
Wir hatten einen Heidenspaß und haben beschlossen, dass ein Besuch im Monat künftig Pflicht ist.
Einziger Wehrmutstropfen: Vladimir war nicht anwesend. Juri hat seinen Job aber auch alleine sehr gut gemacht, unseren Musikwunsch freundlich entgegengenommen und prompt erfüllt. Daumen hoch!
Termine und Co. gibt es hier, einen musikalischen Vorgeschmack hier.

Aber Achtung: Muskelkatergefahr ;)

If you are going to visit Berlin and want a fun night out, go to Kaffee Buger when the legendary Russendisko is on! Last night there was amazing! Here you can listen to some of the songs.

Freitag, 12. November 2010

...Gemma Correll

Ich liebe Gemma Corrells Illustrationen! Schaut euch ganz schnell mal ihre tolle neue Website an!
Besonders liebreizend ist auch ihr Mops Norman. Er und ich sind übrigens Facebook Freunde. :)

I love Gemma Correll's illustrations! Go an check out her beautiful new website!
Moreover i am a huge fan of her cute pug Norman who is a facebook friend of mine. :)

Sonntag, 7. November 2010

...alten Modeschmuck

Ich hatte ja angekündigt, meine Flohmarktfunde vorzustellen.
Et voilà, hier ist numéro 1:

kette mit schleife

Goldene Schleife, Perlen und Strass, kitschiger geht es wohl kaum, aber ich bin ganz verliebt. Ihr auch?

This is one of the flea market finds I had promised to show you. Isn't it the cutest necklace?

Dienstag, 2. November 2010

Die Bommelgirlande

SUC55756
Vor einigen Monaten habe ich viele, viele Bommeln produziert, um sie auf etwas zu applizieren.
Dazu kam es aber nie (das Problem der liegengebliebenen Projekte kennen wohl alle Hobbyschneider und passionierte Bastler).
Am Sonntag habe ich beschlossen daraus eine Girlande zu machen und mein relativ spärlich dekoriertes Zimmer (seit April wohne ich aus dem Koffer) ein wenig zu verschönern.

Die Anleitung:
Bommeln machen, auf Nähgarn fädeln, zum Fixieren mit einem Stich festnähen, aufhängen, fertig
SUC55755
Meine Mitbewohnerin Paula (hier im Bild) steht übrigens auch auf Bommeln, leider spielt sie damit und macht sie kaputt.
Teilt ihr meine Bommelbegeisterung?

On sunday I made this pompon garland. It is was easypeasy and I totally love the result as I totally love pompons. So does my hairy flatmate Paula (pictured above) who unfortunately likes to play with and chew them.
How do you like it?