Sonntag, 28. Juni 2009

....Marine, Marine, Marine

hätte Rocco Granata (klingt nach Porno, ist aber sein echter Name ) bei diesem Anblick gesungen.
Da ich eine so große Schwäche für den Matrosenlook habe, musste ich zwei Sammlungen anlegen. Eine für schlichtes blau-weiß und eine für die extravagantere Version mit rot.
Leider habe ich nichts mit Matrosenkragen gefunden. Ein Matrosenkleidchen ist die Nummer eins auf meiner Wunschliste! Falls jemand hier vorbeikommt, der weiß, wo es ein schönes Modell oder ein Schnittmuster gibt darf mir gerne bescheid sagen.
Voilà:


Samstag, 27. Juni 2009

...Happy Socks

Die lustigen Happy Socks kommen, wie die meisten schönen Dinge aus Schweden.
Das Konzept des Labels ist eine große Auswahl, in bester Qualität zu einen niedrigen Preis anzubieten. 7 € sind für so schöne Fußbekleidung ein toller Preis, da bleibt nur noch ein Problem: sich aus über 100 Modellen etwas auszusuchen.
Hier meine Favoriten:


Freitag, 26. Juni 2009

...Ballettige Ballerinas

Da ich als Mädchen stolze sechs Jahre zum Ballettunterricht gegangen bin, habe ich noch immer eine leichte Schwäche dafür. Seit letztem Jahr frage ich mich, wo ich wohl Ballettschläppchen mit straßenfreundlicher Sohle herbekomme. Ich wollte unbedingt welche haben und musste mir schon überlegen, ob man das zur Not selbst machen kann.
Letzte Woche schau ich seit ewigkeiten mal wieder bei TOPSHOP vorbei und siehe da!
Straßentaugliche Ballettschuhe!
Vor lauter Freude habe ich einen Rosaflash bekommen und mich nach weiteren ballettigen Ballerinas umgesehen.


Probably everyone who has gone to ballett class when he was youger still has a little passion for it. Last summer I dreamt of a pair of Ballett pumps which really looks like ballett shoes. Now I discovered them at Topshop, which made me collect more ballettlike shoes.

...Frau Liebe


"Frau Liebe" Jessica hat immer sehr ausgefallene Ideen, seit neuestem ist das die Stoffrotation.
Ich bin mal gespannt, was man am Ende so bekommt.
Schaut mal bei ihr vorbei, es gibt viele schöne Dinge zu entdecken!

Donnerstag, 25. Juni 2009

...Haare schneiden

Endlich habe ich es geschafft zum Friseur zu gehen.
Nun die große Vorher/Nachher Show:

Leider hat der gute Friseur meinen Pony verhunzt, weshalb ich die nächsten Wochen mit Haarklämmerchen leben und brav aussehen muss.

At last I managed to have my hair cut. I am pretty pleased with the cut. However the hairdresser ruined my fringe. Now I will have to spend the following weeks wearing hair clips looking like a litte school girl.

Montag, 22. Juni 2009

...Zooey Deschanel

Es gibt wenige Filme, die ich mir wegen der Besetzung ansehe. Im Herbst kommt 500 days of Summer in die deutschen Kinos den ich mir unbedingt ansehen will, weil Zooey Deschanel mitspielt. Ich glaube, wenn jemand anderes die weibliche Hauptrolle spielte, würde mich ein amerikanischer Liebesfilm nicht die Bohne interessieren. Aber Zooey ist so bezaubernd und sympathisch, lustig, macht gute Musik (She and Him) und ich liebe ihren Kleidungsstil.
So, nun aber genug ber Lobhudelei.
Finden Männer sie auch so toll? Ich werde morgen mal meinen Freund fragen.

I am a little fan of Zooey Deschanel, because she is cool, funny, a good musician, pretty and has a marvellous style. I wonder if guys go for her as much. I have got to ask my boyfriend.

...Stickerei



Ich liebe alles, was rot weiß kariert oder gepunktet ist, also konnte ich mich sofort für dieses Kleid von Blutsschwester begeistern. Als ich dann auf dem Detailfoto die Stickerei genau sehen konnte, war es um mich geschehen.
Kaufen werde ich es wohl nicht, da ich im Moment mein Geld für einen Irlandurlaub hamstere. Dort werde ich nämlich nicht nur meine ehemalige Au Pair Familie besuchen, sondern auch ein wenig einkaufen gehen.(Topshop, I am coming!)
Außerdem sollte ich mal lieber selbst den Stickrahmen auspacken und eines dieser tollen Kreuzstichmuster ausprobieren.



Of course I love this piece of the Blutsschwester summer collection because of the lovely gingham fabric. But the very best part of the dress is the sweet embroidery at the neckline.

Samstag, 20. Juni 2009

...verkehrte Welt



Original = Made in China = spottbillig (in diesem Fall Flohmarkt 1 €!)



Fälschung = Designer = abartig überteuert
(könnte natürlich auch Made in China sein, habe ich bei einer kurzen Googlerecherche leider nicht rausfinden können, wer mehr weiß, kann gerne bescheid sagen!)

Alles kommt wieder, aus den schicken Plastikkörbchen unserer Kinheit haben Miu Miu nun eine feine Damenhandtasche gemacht. Im Vereinigten Königreich kennt man die Kunststoffvariante wohl nicht, dort wurde der Vergleich zu einem Supermarktkorb gezogen.
Hier nachzulesen.

I found the picture of the miu miu bag by coincidence. I think it is quite funny that designers make an expensive copy of a cheap plastic basket. The one in the first picture I bought a couple of weeks ago for one Euro at a flea market.

Freitag, 19. Juni 2009

...Upcycling

Aus alten Dingen etwas neues zu zaubern ist seit frühester Kindheit meine große Passion.
Dazu gebracht hat mich meine Oma. Sie hatte immer Sammlungen von vielen Dingen, aus denen wir dann tolle Sachen gebastelt haben. Leider hat das auch eine leichte Sammelwut bei mir verursacht. Ich bin ein sehr ordentlicher Mensch, aber manchmal habe ich Angst, eine Veranlagungung zum Messy zu haben. Momentan kämpfe ich dagegen an, indem ich versuche, meine Stoffsammlung zu verplanen.
Das neueste Produkt meiner Bemühungen ist eine Tasche für meine Freundin Ruth:



Der Karostoff stammt von einer Pyjamahoses meines Liebsten, die leider keine 2 Monate gehalten hat. Deren aufgesetzte Tasche habe ich inklusive Knopf mitrecycled. Der braune Stoff war mal ein Bettdeckenbezug.

I made this bag for my dear friend Ruth. I got the brown fabric from sheets, the checked fabric used to be my boyfriend's pyjamas that unfotunately lasted less than 2 months. I even could use the pocket and the button again.

Donnerstag, 18. Juni 2009

...Kleider mit niedlichen Drucken

Seit über sieben Jahren verliebe ich mich in jedes Teil mit einem süßen Muster. Mit meinen 23 Jahren ist das ja noch OK. Ich frage mich nur, ob ich mit 33 wohl auch noch die gleichen Sachen wie mit 16 toll finde.
Vielleicht habe ich bis dahin Kinder oder Nichten und Neffen, die ich mit wild bedruckten Dingen beschenken kann. Oder ich kaufe mir heimlich Schlafanzüge mit Kirsch- oder Regenschirmmuster.



Das Modell mit Regenschirmchen kommt aus dem Hause New Look, der Traum aus Tennisschlägerbedruckter Baumwolle von Topshop



Auch diese beiden Schätze habe ich bei Topshop entdeckt...Rule Britannia!

I love clothes with cute prints. I wonder if I will still wear that kind of clothes in ten years. In case I won't loose that passion, I could wear cherries and umbrellas secretly, for example on pyjamas.

Mittwoch, 17. Juni 2009

...ihren Computer

Seit gestern Abend habe ich endlich meinen Laptop zurück!
Ca. 10 Tage waren wir getrennt, da ich bei meinen Eltern zu Besuch war und ihn nicht von der Reparatur abholen konnte. Leider ist er nicht ganz genesen.
Der Kontakt am Schalter ist im Eimer und man kann ihn nur noch ohne Abdeckung anmachen, was so aussieht:


Mal schauen, ob ich irgendwas basteln kann, damit er nicht ganz so nackig sein muss.

Finally I got my computer back. I wanted to get it fixed, but they could not do too much for me because the contact to turn the laptop on is broken. Now I have to get used to it looking like that. Maybe I can craft some nice kind of cover plate for it.

Donnerstag, 4. Juni 2009

...lila und gelb


Besonders zum Anziehen. Das gelbe Top ist super, klassischer Feinripp, wie Obbas Unnerhemd, aber mit reizender Rüsche und kleiner Knopfleiste am Ausschnitt.
Den braunen Rock habe ich aus einer alten Bettwäsche, die ich bei Oxfam gefunden habe, gemacht.



Fast hätte ich vergessen, meine geliebte Bud Spencer Tasche zu präsentieren.



Cardigan: H&M divided
Top: C&A
Sandalen: H&M
Tasche: My Merch (über dawanda)

Even though it is not new I really like to combine purple and yellow. About this outfit I especially like the top with the frills and that the colour goes so well with the brown skirt. I have made the skirt of a vintage duvet cover which I have found in a charity shop. The tote bag has a bud spencer print, I got it on dawanda, the German version of Etsy.