Samstag, 27. November 2010

...Samstage

SUC55784

Ich liebe Samstage. Besonders am Morgen.
Der heutige hat besonders gut angefangen.

Ich habe:
- Nach dem Aufstehen eine Stunde im Bett gelegen und getagträumt
- Kaffee getrunken und Blogs gelesen
- Sport gemacht
- geduscht
- mir einen Smoothie gemacht, ein Ei gekocht ein Brot getoastet und gefrühstückt

Bei der Gelegenheit verrate ich einen Tick von mir. Wenn ich ein Brot toaste, muss ich immer eine Ecke abbeißen. Kenn ihr sonst jemanden, der das macht?

Übrigens: Ich gehe später gehe ich zu The VOoDoo's BEAUTY das klingt zeimlich gut, wenn ihr in Berlin seid und Zeit habt, könnt ihr ja mal vorbeischauen.

Ach ja, fast hätte ich vergessen, zu fragen: Welcher ist euer Lieblingstag und warum?

I love Saturdays, espacially the mornings. This is what I had for breakfast today.
What is your favourite day?

Kommentare:

FeeMail hat gesagt…

Nein, mir ist niemand mit so einem Tick bekannt. Aber irgendwie sympathisch ist das schon... :)!

stilwandel. hat gesagt…

der samstag is auch mein lieblingstag, aber nur, wenn ich nich so verkatert bin wie heute nach drei stunden schlaf ;)

ich könnte jedoch niemals so viel tun, bevor ich frühstücke. ich werd wach und hab hunger. sofort.

Antonia hat gesagt…

Saturday is my favorite day, too! Sundays are nice as well, but you never get away from the feeling that Monday is just around the corner, and the week is about to start

Jordan hat gesagt…

Unser Dozent droht jede "Sitzung" effektiv damit, dass er das 16mm Projekt jederzeit noch kurz vorher absagen kann, wenns nicht läuft - daher kam keine große Story dazu. :)

Also - es gibt 10 Stories zu je 100 Sekunden. Jeder Regisseur bekommt eine Filmrolle. Passt der Film drauf, hat er Glück - wenn nicht, hat er ein Problem. Aus einem Dutzend Drehbücher hat der Kurs 5 gewählt und der Dozent 5 nominiert. Anschließend haben die 10 Regisseure ihre Drehbücher zugelost bekommen. In 1 1/2 Jahren bin dann ich dran mit der Verfilmung. Spannunnnng.

P.S.: Mein Lieblingstag richtet sich übrigens nach der Uni und meinem Arbeitsplan. Meistens ist es der Sonntag, weil ich da einmal ausschlafen kann und die Möglichkeit hab, den lieben langen Tag nichts zu tun, außer Wäsche waschen, Geschirr spülen und auf der Couch festwachsen.

fröken lila hat gesagt…

zur zeit hab ich keinen lieblingstag. oder, je nach woche und schichtdienst der tag an dem ich frei habe. am liebsten ist mir der freie montag nach dem gearbeiteten sonntag. einmal im monat.