Donnerstag, 20. Januar 2011

Die Wiederentdeckung der Samtballerinas

Ich machs kurz: Es tut mir sehr leid, dass ich diese Woche nicht zum Bloggen komme.
Ich habe einen neuen Job, muss ziemlich viel arbeiten und bin abends viel zu müde, um kreativ zu sein. Ich hoffe, nächste Woche wirds besser.
Von der Fashion Week habe ich übrigens auch noch nichts mitbekommen, morgen gehe ich aber zum Fashion Blogger Café.

Das Foto zeigt mein Outfit vom letzten Samstag. Ich habe meine ewig alten chinesischen Samtballerinas wieder entdeckt (bei uns nennt man sie übrigens Teeladenschuhe) und festgestellt, dass sie inzwischen sehr gut zu meinen Sachen passen.

Today I am too tired to write an English text. Maybe I get to doing thit tomorrow. Sorry...

Kommentare:

Dotti hat gesagt…

Liebe Svenja, Stichwort "Klacker": ic will auch unbedingt die weissen und die roten. Und, wo du's sagst: ich hoffe ebenfalls, dass sie nicht zu schmal ausfallen werden. Ich bin nämlich auch eine eher Breitfüßige... Let's klacker together Pommes-Schranke mäßig!

Roboti und da Höm hat gesagt…

Solche wollte ich mit 14 haben! Dann hatten sie alle und ich wollte nicht das was alle hatten.
Vielleicht besorg ich mir jetzt welche? Sie sehen so bequem aus...

fröken lila hat gesagt…

teeladenschuhe.. solche hatte ich auch, jahrelang. im schnitt ein neues paar jedes zweite jahr. hm. ich glaube ich hab wieder lust auf ein paar =)

marit hat gesagt…

Cool name you´ve got!

soisses hat gesagt…

hallo meine liebe, ich gratuliere zum neuen job und wünsche dir viel spass dabei =)

dein outfit ist wirklich süß! du siehst sehr hübsch aus...

Evil Lyn hat gesagt…

Der Rock ist total schön!Ach, und die Snowprincess Schühchen hatte ich auch schon sooo oft im Visier:P

Also, zum Büro: Ich weiß nicht, kann sein:P Falls ja, komm mich doch mal im Gebäude 2.2. besuchen...:P

Earny from Earncastle hat gesagt…

voll schick! steht dir ausgezeichnet!

FrauWaldmeisterin hat gesagt…

Ich kenne die Samtschuhe auch als "Tempelflitzer" und besitze selbst noch ein paar in Schwarz (-: