Donnerstag, 29. November 2012

...Blumenkränze

Zum Beginn der Weihnachtszeit präsentiere ich euch keinen Advents- sondern einen Blumenkranz. (Pfiffig, oder?) Im Sommer habe ich nämlich nicht gebloggt und hatte noch keine Gelegenheit ihn hier zu präsentieren. Der Blumenkranz stand schon sehr lange (2 Jahre!) auf meine DIY-Liste, da ich unbedingt mal Frida Kahlo spielen wollte. Leider habe ich lange vergeblich nach passenden Stoffblumen gesucht, also wurde nichts aus dem Plan. Bis ich an einem wunderbar sonnigen Sonntag im August endlich Glück hatte und hübsche Stoffblumen auf dem Flohmarkt entdeckte. Da war es aber auch höchste Zeit. Der Blumenkranz hatte sich nämlich inzwischen zum Trend-Accessoire entwickelt und so sehr ich mich für Trends interessiere: wenn etwas wirklich Trend ist und man es überall kaufen kann, kann ich es meistens schon nicht mehr sehen, bzw. sind die Trends meistens so schlecht umgesetzt, dass ich sie dann hässlich finde. Also habe ich mir in Windeseile einen Haarreif gekauft und meine Stoffblumen daran genäht. (Wer keine so hohen Ansprüche an seine DIY Projekte hat, klebt sie einfach mit Heißkleber fest, aber da ich das Nähen professionell gelernt habe, muss ich sowas ordentlich machen).
Jetzt kann ich fröhlich meinen Haarschmuck durch die Gegend tragen. Nächsten Sommer wird er noch überleben, aber wenn sich der Trend richtig durchsetzt, könnte es kritisch werden. 
Gefällt euch der Blumenkranz? Und kennt ihr das Problem mit den Trends? 
I know it might seem a bit weird to show the flower crown I made in summer when Christmas time is about to start but as I did have a break from blogging then I have to show it now. Do you like it?
If you are interested in the long story behind it you can use a translator to read it. :)

Kommentare:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Frida Kahlo wie sie im Buche steht :-).

Lovely Sara hat gesagt…

Schon wieder eine Parallele zwischen uns: Ich habe mir vor etwa zwei Wochen auch einen Blumenkranz gebastelt, dem Winter zum Trotz. Was du über Trends schreibst entspricht genau meinem eigenen Empfinden. Wenn etwas überall zu sehen ist, vergeht mir der Enthusiasmus und oft tauchen dann auch schlecht gemachte Versionen auf. Mit Musik geht es mir ähnlich, ich kann nicht mehr hören was rauf und runter gespielt wird, freue mich aber umso mehr an noch unbekannten Bands.

Dein Blumenkranz ist wunderschön. Besser als jede Weihnachtsdeko! Würde dir gerne begebnen, wenn du damit spazieren gehst.

Ganz liebe Grüsse, Sara

PS: Dein Kommentar zu meinem Post hat mich sehr gefreut, weil ich inspiriert von dir (und deinem Post mit den gelben Schuhen) meine Fusskleidung ausgewählt habe zu dem Outfit ;-)