Dienstag, 26. Mai 2009

...Heißkleber

Vor einiger Zeit habe ich mir diese Schuhe gekauft. Ich wollte schon letztes Jahr Sandalen mit Keilabsatz und Sisal an der Sohle haben, konnte aber keine schönen finden. Dann habe ich zufällig dieses nette Paar mit Pünktchen UND Schleife entdeckt und musste sie mit nach Hause nehmen.



Da die Schleife aufgrund des mickrigen Bänchens in der Mitte (hat der Stoff nicht gereicht?!) leider ein wenig unförmig war, hatte ich ein neues Bastelprojekt.
Eigentlich wollte ich die schicken Ankerknöpfe, die ich neulich in einem Ramschladen entdeckt habe draufnähen, musste dann aber feststellen, dass sie einen zu langen Stiel haben, weshalb ich sie für ungeeignet befand. In den unendlichen Weiten meiner Knopfsammlung fanden sich dann noch zwei perfekt passende dunkelblaue Knöpfe und ich war ganze 3 Minuten sehr glücklich, bis ich versucht habe, sie anzunähen. Der Stoff war viel zu dick und ich nach mehreren Versuchen so genervt, dass ich alles wegpacken musste.
Gestern habe ich mich dann wieder rangewagt und beschlossen, sie einfach mit Heißkleber zu befestigen. Ein wenig schäme ich mich für diesen Diletantismus, aber da ich ein wenig Garn pseudomäßig durch die Knöpfe gefädelt und es zu meiner Beruhigung mit einem Stich festgenäht (kann man das überhaupt genäht nennen?) habe, bin ich schnell und entspannt zu einem höchst befriedigenden Ergebnis gekommen.

Keine Kommentare: